Natur

Unsere Webcam jetzt auf bergfex.at

Unsere Webcam jetzt auf bergfex.at

Eine Gemeinde-Webcam auf Bergfex zieht Gäste an, denn Wanderer, Skifahrer, Mountainbiker und Ausflügler wollen einfach wissen, wie anderswo aussieht – bevor sie losstarten und durchschnittlich 50-100 Kilometer weit ans Ziel fahren.

Wintersonnenwende auf der Wildwiese

Wintersonnenwende auf der Wildwiese

Zur Wintersonnenwende ist es ein eigenes, fast mystisches Gefühl. Es war auch schon für unsere Vorfahren ein wichtiges Datum, wenn die Tage bald länger werden und längste Nacht des Jahres vorbei ist. Dies sieht man auch an diversen Fundstücken, Lochsteinen etc. aus der Frühzeit unsere Besiedelung – wir Miesenbacher wissen:

Natur steirisch erleben: Der Goldene Miesenbacher Herbst

Natur steirisch erleben: Der Goldene Miesenbacher Herbst

So geht Natur auf steirisch: Auf über 800 Meter Seehöhe kommt der goldene Miesenbacher Herbst früher als anderswo. Der Herbstnebel und die ersten Reifnächte färben die Blätter in magischen, flammenden Farben.

Der erste Schnee war da: am 11. Oktober 2016 – das ist ein kleiner Rekord für Miesenbach.
Wo die Blumen blühen, da geht’s auch den Menschen gut. Miesenbach macht’s vor, denn hier sprießen die Blumen in all ihrer Pracht.

Wo die Blumen blühen, da geht’s auch den Menschen gut. Miesenbach macht’s vor, denn hier sprießen die Blumen in all ihrer Pracht.

Auf 800 m Seehöhe, mitten im waldreichen oststeirischen Bergland gelegen, ist es vor allem für die Wildwiese bekannt, die im Frühling und Sommer von einem farbenfrohen Blumenmeer überzogen wird.

Miesenbacher Hornschmiedmühle darf bleiben

Miesenbacher Hornschmiedmühle darf bleiben

Miesenbacher Kulturdenkmal Hornschmiedmühle gerettet! Es