TRAIL LAND JOGLLAND

Trail Land Joglland

Die neue Saison 2019:

Im TRAIL LAND beim Wiesenhofer tut sich einiges – der neue „Trail-Steig“ ist ein echter Single Trail, der mitten im Wald vom Forest Fun Trail abzweigt und richtig spannendes Mountainbike-Feeling vermittelt. Natürlich legal, wie alles im TRAIL LAND. Ab 16 Jahren darf der neue Trail auch ohne Aufsichtsperson befahren werden.

Ebenfalls im Wald, am Auslaufstück des Forest Fun gibt es jetzt den Spitzkehren-Übungstrail. Kurz, knackig und tricky – der fordert Eure Skills und Ihr lernt das perfekte Kehrenfahren.

Am Uphill Trail im Waldstück unterhalb der Zufahrtsstraße zum Gasthof Wiesenhofer hat „Mastermind“ Patrick Wiesenhofer für Euch noch rechtzeitig zu Saisonbeginn eine nette Drop-Box in den Hang gebaut. In drei Abstufungen könnt Ihr hier das sichere Droppen üben.

Ganz neu: Der Schlepplift am Hang des WOJNAR Flow Trail wird heuer noch in Betrieb genommen. Mehr dazu in Kürze!

Die e-Bike Box hat mit neuen Bikes nachgelegt und es gibt erstmals auch Sommer-Tickets, die zum ermäßigten Preis von Juli bis August gelten. Mehr dazu hier oder beim Gasthof Wiesenhofer im TRAIL LAND!

Trail Land Joglland – Fun für alle.

Hier ist Fun. Vom Anfänger bis zum Airtime-Lover (in unserer einzigartigen Pipe-Line) – unsere Flow Trails, die nach Ideen von Patrick Wiesenhofer geplant und gebaut werden, machen einfach der ganzen Familie Spaß.

Ganz gleich, ob Du Dich einmal ans Trailfahren (auch mit unseren Kursangeboten) heranwagen willst oder auf unterschiedlichsten Trails einfach eine feine Zeit haben willst: Trail Land hat es im Programm. Das, was unseren Park so einzigartig in Österreich macht, ist die konsequente Auslegung für E-Mountainbikes. Uphill-Trails führen Dich zügig nach oben, den Berg hinab geht es dann mit genügend Energie, um noch viele Runden drehen zu können.

Du hast kein E-Mountainbike? Dann leihen wir es Dir zu fairen Tagesmieten und sorgen für erstklassiges Fully-Material. Für Kids haben wir sogar einen eigenen Pumptrack errichtet – plus Kids Trail, den Du von der Terrasse des Gasthof  Wiesenhofer bequem einsehen kannst. Und für Ladies gibt es keine Ausrede mehr, denn bei uns kannst Du auch ganz smooth die Trails genießen und sogar in eigenen Camps und Kursen lernen, wieviel Spaß richtige MTB-Fahrtechnik macht. Jede(r) auf seine/ihre Art. Trail Land ist der Grundstein zum Trail Land Konzept im Kraftspendeland rund um Miesenbach.

Hier gehts zu den aktuellen Angeboten für Euch!

Die Entwicklung:

Das Projekt Natural Trails Joglland wird – nach eingehender Abstimmung mit unseren Bauern- und Jägervertretern – nun offiziell Teil des „Masterplans“ des Tourismusverbandes Joglland und dadurch förderbar. Die Leader-Qualifikation wurde bereits durch eine erfolgreiche Präsentation vor der Kraftspendedörfer-Kommission erzielt, die detaillierte Einreichung erfolgte zur Sitzung am 3. Juli 2017. Der Bauernbund Miesenbach hat die dazugehörige Mountainbiker-Versicherung prüfen lassen und für gut befunden.

Das Projekt selbst ist im ersten Abschnitt nun ausschließlich auf Flächen von Fam. Wiesenhofer errichtet, um einmal einen sanften Start mit einem guten Mix aus Flow Trails und Fun-Attraktionen wie der einzigartigen Pipe-Line vorzulegen.

Weitere Streckenabschnitte (Natural Trails) als Miesenbach Runde werden gemeinsam mit Grundeigentümern, Bauern und Jägern entwickelt und schrittweise ausgebaut. Wer dazu gute Ideen auf eigenen Flächen hat, richtet diese bitte einfach an naturaltrails@miesenbach.com

Die Mountainbike Zukunft: Natural Trails Joglland

In Miesenbach startet das erste steirische Natural Trails Area nach internationalem Vorbild.

Hier beginnt das neue Mountainbiken im Joglland – mit einem MTB-Angebot, das wir mit fachgerechter Planung und hohem Einsatz eigener, freiwilliger Helfer errichten, warten und erweitern. Mit einer verständlichen Beschilderung und Regeln, die für das gesamte Joglland maßgeblich sein werden. Und unter gemeinschaftlicher Einbeziehung der Forst- und Landwirtschaft, der Jägerschaft, und der Vertreter der Freizeit-WaldnutzerInnen wie z.B. Wanderer und Reiter. Denn ein geordnetes Miteinander bringt uns einfach weiter.

Es ist allen Beteiligten ein großes Anliegen, dass alle Miesenbacher Bauern, Jäger, Wirte, Gewerbetreibende und Vereine sowie Bürgerinnen und Bürger das Projekt als zukunftsweisend und nachhaltig naturbezogen verstehen.

Im aktuellen Projektabschnitt wird heuer der familienfreundliche Bike-Park TRAIL LAND auf dem Gelände des Gasthof Wiesenhofer beim Skilift in Miesenbach speziell für e-Mountainbikes errichtet und eröffnet.

Im nächsten Abschnitt wird die Wildwiese einbezogen, eine Ortsrunde ausgeschildert und weitere Anschlüsse zu den Wegen der Nachbargemeinden geschaffen.

Die Vorteile für Waldbesitzer (und andere Waldnutzer): eine kostenlose Versicherung für den Ernstfall, klare Regeln und Leitschilder für die Radfahrer, Wanderer und Reiter, laufende Beobachtung des Waldzustandes (auch nach Unwettern!) durch die Streckenpfleger, geregeltes Absperren und Umleiten bei Waldarbeiten, u.v.m.

Für unsere künftigen MTB-Gäste bedeutet das: klare Regeln, topgepflegte kostenlos nutzbare Strecken, Information über gesperrte Streckenabschnitte, radgerechte Unterbringungsmöglichkeiten, Infrastruktur vom Verleih bis zur Ladestation.

Was sind Natural Trails? Dynamisch geschwungene Singletrails ohne gefährliche Hindernisse, für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen befahrbar, nehmen schon bald erste Formen an.

In Bau: Der TRAIL LAND-Park beim Skilift: Patrick Wiesenhofer, der Initiator des gesamten Projekts in Miesenbach, bietet ein besonderes Zuckerl an. Übungstrails auf der Weidewiese neben der Skipiste (nein, die bleibt natürlich samt Beschneiungsanlage bestehen für den Winter!), Uphill-Trails, Kids-Pumptrack nahe der Gasthof-Terrasse, Dirtjump- und Skill-Area in der ehemaligen Halfpipe. Bikerherz, was willst Du mehr? Dort kann man sich das eigene Top-E-Mountainbike ausleihen. Downhill war gestern – wir bauen Flow Trails für echten Fahrspaß.

Die Miesenbach Mountainbike-Runde: Verbindet alle Wege und Trails und Parks mit allen Hotels und dem Ortszentrum, ist außerdem Anschlußweg an die MTB-Strecken von Wenigzell, Vorau und Pöllau.

Wir sind eine Gemeinde, die aus drei wirtschaftlichen Säulen besteht:

Land-, Wald- und Forstwirtschaft
Gewerbe und Dienstleistung
Gastronomie und Fremdenverkehr

Das Natural Trails Mountainbikekonzept, an dem ein ganzes Jahr gefeilt und gearbeitet wurde, verbindet diese Säulen und rückt unsere Gemeinde weiter nach oben in der Aufmerksamkeit der neuen Gäste. Hotels, Bäcker, Bauern, Fleischhauer, Friseur, Lebensmittelhandel, Direktvermarkter, die Tankstelle … alle verdienen an Gästen aus nah und fern. Und selbst können wir das Wegenetz auch sportlich nutzen. Von Schulsport ganz zu schweigen.

Dazu abschließend ein Zitat von Matthias Zdarsky, dem österreichischen Erfinder des Alpinskilaufs, aus dem Jahr 1924 (!):

„Erst wenn die Einheimischen sich wohl fühlen, werden die Fremden kommen, um sich ebenfalls an Orten zu bewegen, an denen man sich wohlfühlen kann.“

Schaffen wir also mit Natural Trails ein neues Angebot für den wichtigen Fremdenverkehr, an dem wir in Miesenbach auch selbst Freude haben.

Foto: Natural Trails © Aaron W. Hautala

© für Miesenbach: Dipl.Ing. Hubert Leibl (Balzamico Trails), Patrick Wiesenhofer, Stephanos Berger (CIDCOM)