Buchvorstellung “Miesenbach um Dorflinde, Klima und 3D-Ohren”

Buchvorstellung “Miesenbach um Dorflinde, Klima und 3D-Ohren”

Buchvorstellung “Miesenbach um Dorflinde, Klima und 3D-Ohren”

Zwei Jahre Arbeit zwischen zwei Buchdeckeln:

Eine neue Chronik Miesenbachs im Lauf der Zeiten

Man muss nicht in Miesenbach geboren sein, um die Schönheiten unseres Dorfes auf den ersten Blick zu erkennen. Denn unser eigentlich aus Semriach stammende „Dorf-Chronist“, lange Zeit an unserer Schule tätige und in Miesenbach verliebte Erhard Mariacher hat schon einst als Grazer Gymnasiast früh erkannt: Auf diesem zauberhaftem Flecken Erde, der unserem Dorf Heimstatt ist, möchte man sich einfach niederlassen – oder wie wir gerne sagen: „Leben, wo andere Urlaub machen“. Nimmermüde hat Erhard Mariacher nun neben seinen zahllosen zusammengetragenen Sagen, Märchen und Historien aus und über Miesenbach auch ein Buch verfasst. Im Eigenverlag veröffentlicht liegt nun der interessante und spannende Band vor, begleitet von vielen Bilddokumenten und mit tatkräftiger Unterstützung von Familie und Freunden in die Tat umgesetzt.

Bei der Präsentation des Kompendiums über unser Dorf am 12. Juli auf der Wildwiesenhütte auf Einladung des Kulturreferates unserer Gemeinde lauschten die zahlreichen Gäste den kurzweiligen Ausführungen des Autors über gut zwei Stunden hinweg. Einführende Worte unseres Bürgermeisters Karl Maderbacher und der stellvertretenden Kulturreferentin Sonja Maderbacher trösteten über die Tatsache hinweg, dass die eingeladene Schriftstellerin Andrea Sailer leider kurzfristig absagen musste. Die Lesung der Auszüge aus dem Buch übernahmen daher Elfi Krempl, die einige Geschichten aus ihrer Privatsammlung beisteuerte und Sonja Maderbacher.

Das Buch ist ab 13. Juli gegen eine freiwillige Spende im Kaufhaus Hirzabauer erhältlich (die Einnahmen werden einem guten Zweck zugeführt) und gehört im Grunde in jeden Miesenbacher Haushalt. Deswegen wird das Buch auch nicht verkauft, sondern an alle Interessenten vergeben, so der Wunsch des Autors. Von den Anfängen unseres Dorfes über die jüngere Vergangenheit bis zur nahen Zukunft, die uns durch Klimawandel, gesellschaftliche Veränderungen und wissenschaftlichen Fortschritt bevorsteht, liest sich der Band unterhaltsam und lehrreich zugleich.

Während der Buchvorstellung wurden auf einem Großbildmonitor sämtliche Fotos aus der von Kulturreferentin Bernadette Schönbacher initiierten Aktion „Unser Miesenbach in Bildern“ gezeigt – diese einzigartige Sammlung von rund 300 Fotos aus den Archiven unserer Miesenbacher Amateurfotografen steht in Kürze auf unserer Homepage bereit und darf für werbliche und redaktionelle Belange von allen Miesenbachern und Miesenbacherinnen unter Quellenangabe verwendet werden. Ein tolles Projekt unserer Gemeinde!

Auch interessant:

Miesenbach mit neuem Gemeindevorstand

Miesenbach mit neuem Gemeindevorstand

Miesenbach hat eine neue Bürgermeisterin. Bei der konstituierenden Sitzung am 30. Juli 2020 wurde im Beisein von Bezirkshauptmann Dr. ...

Weiterlesen

Sag uns Deine Meinung zum Thema oben ...