Ehrungen der Gemeinde

Ehrungen der Gemeinde

Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde
Ehrungen der Gemeinde

 

Den Erntedanksonntag hat die Gemeinde genützt, um in einem feierlichen Festakt ihren Dank an verdiente Gemeindebürgerinnen und -bürger auszusprechen. BGMin Bernadette Schönbacher konnte neben den Geehrten auch Herrn Pfarrer Roman Miesebner, LaAbg. BGMin Silvia Karelly sowie den Gemeindevorstand und die Gemeinderäte als Ehrengäste begrüßen.

Es wurden Dank und Anerkennung ausgesprochen und silberne und goldene Ehrenzeichen für langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten im Gemeinderat, in der Pfarre, in Vereinen und in der Wassergenossenschaft verliehen.

Der Höhepunkt des Tages war die Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Bgm. a. D. ÖR Hans Sorger. Bgm.in Bernadette Schönbacher betonte in ihrer Laudatio die Verdienste von Hans Sorger, die er für Miesenbach während seiner fast 30-jährigen Gemeindetätigkeit von 1985 bis 2014, mehr als 15 Jahre davon als Bürgermeister, erworben hatte. Ihm war es immer wichtig, zu gestalten und er hat sich für seine Heimatgemeinde mit viel Herzblut eingesetzt. Neben seinen zahlreichen Projekten war ihm auch stets das Vereinswesen ein großes Anliegen und weithin bekannt wurde er durch seine ehemalige Obmannschaft bei der Sozialversicherung der Bauern.

Eine besondere Ehrung wurde auch VzBGM a. D. Karl Paunger zuteil, er erhielt den Ehrenring der Gemeinde. Karl Paunger war insgesamt 23 Jahre im Gemeinderat aktiv, acht Jahre davon im Vorstand als Kassier bzw. als Vizebürgermeister. Besonders hervorgehoben wurden seine Verdienste um den Tourismus, der beliebte Wasserweg z. B. ist seiner Initiative zu verdanken.

Weiters wurden folgende Personen gewürdigt:

Das Goldene Ehrenzeichen erhielten Arbesleitner Gerald für seine Vorstandstätigkeit in der Gemeinde und seine 17-jährige Funktion als HBI bei der FF Miesenbach, Berger Franz für seine 25-jährige Obmannschaft bei der Wassergenossenschaft, Ebner Maria für ihre25-jährige Tätigkeit im Gemeinderat, Bgm. a. D. Karl Maderbacher für seine Verdienste um die Gemeinde, sowie Mag. Pöllabauer Reinhard für seine Vorstandstätigkeit in der Gemeinde und sein Engagement für Dead Man Walking.

Das Siberne Ehrenzeichen erhielten Grabner Franz jr., Kern Karl und Narnhofer Norbert für ihre 10-jährige Tätigkeit im Gemeinderat, sowie Milchrahm Karl und Pötz Franz für ihre Verdienste in der Pfarre, insbesondere bei der Kirchenrenovierung und der Renovierung der Kreuzwegstationen. Außerdem wurden Gaulhofer Karl und Sorger Wolfgang für ihre langjährige Arbeit im Musikverein als Kapellmeister bzw. Obmann mit dem Silbernen Ehrenzeichen gewürdigt.

Dank und Anerkennung wurden an Ing. Ebner Thomas, Kerschhofer Adolf, Knoll Klaudia, Prinz Kurt und Schneeflock Josef jr. für ihre 5-jährige Tätigkeit im Gemeinderat ausgesprochen.

Im Anschluss an die Ehrungen hielt Silvia Karelly die Festansprache, sie bedankte sich ebenfalls bei allen Geehrten für ihr Engagement.

Gefeiert wurde anschließend bei einem gemeinsamen Mittagessen im GH Wetzelberger, das gesellige Beisammensein dauerte bis in die Abendstunden.

Auch interessant:

Sanierung Hinterleitenweg – Umleitung über den Hansl-Holz-Weg

Sanierung Hinterleitenweg – Umleitung über den Hansl-Holz-Weg

Die Sanierungsarbeiten beim Hinterleitenweg wurden...

Weiterlesen

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.