Top-Saisonstart 2018 UFC Miesenbach-Rollsdorf

Top-Saisonstart 2018 UFC Miesenbach-Rollsdorf

Top-Saisonstart 2018 UFC Miesenbach-Rollsdorf

Mit Blitz und Donner erfolgreich in die Saison

Ob die neue Trainingsausrüstung für den UFC Raiffeisen Miesenbach am Einstandserfolg in die Meisterschaftssaison beteiligt war, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Aber fest steht, dass der Sieg über Rollsdorf am 10. August hart und wohlverdient war. Denn der starke Gegner hielt nicht nur ausdauernd mit zwei Toren dagegen, aber auch ein heftiges Gewitter unterbrach das Spiel für einige Minuten.

War es der erhellende Blitz oder doch die Motivation der Mannschaft des UFC Raiffeisen Miesenbach, auf jeden Fall setzte sich nach der wetterbedingten Unterbrechung die Heimmannschaft unter ihrem neuen Trainer Alois Graf verdient durch und konnte zum Auftakt ingesamt drei Punkte einfahren.

Neues Outfit für neue Power

Für zusätzlichen „Drive“ sorgte die Übergabe der neuen Trainingsausrüstung (siehe Bild) durch die UFC Miesenbach Sponsoren GRAWE Versicherung Johannes Haider, Ingenieurbüro Brandtner Birkfeld, Hackguterzeugung Ernst Pötz Miesenbach, Fleischerei Karl Paunger Miesenbach sowie Baufirma Swietelsky Pöllau.

Bericht: Reinhard Pöllabauer/Karl Maderbacher

Auch interessant:

Von guten und bösen Jungs

Von guten und bösen Jungs

🛑SAISON 2018/19🛑

Nun ist es an der Zeit die Saison auch sportlich zu bilanzieren:

⚽️Zu den Hardfacts: nach 26 Runden beendeten wir die Saison mit 46 Punkten auf den fünften Tabellenplatz. Insgesamt konnten wir 15 mal gewinnen, holten ein Unentschieden und gingen zehnmal als zweiter Sieger vom Platz. 59 erzielte Tore stehen 39 erhaltenen gegenüber.
Von den 46 Punkten holten wir 22 in Miesenbach und 24 in der Fremde, was für uns eher außergewöhnlich war.
In Vergleich zu den letzten Jahren konnten wir uns vor allem gegen die vermeintlichen Underdogs steigern, so haben gegen alle Mannschaften, die hinter uns platziert sind, zumindest einmal gewonnen. In der Vergangenheit war es ja eher der Fall das wir die „Großen“ fordern konnten aber dann woanders wieder unnötig Punkte liegen ließen.

Weiterlesen

Sag uns Deine Meinung zum Thema oben ...