Foastpfingsta und Faschingssonntag – es geht rund!

Foastpfingsta und Faschingssonntag – es geht rund!

Foastpfingsta und Faschingssonntag – es geht rund!

Nix als Fasching in Miesenbach – ein steirischer Brauch, bei uns wiederentdeckt:

Foastpfingsta in Miesenbach

Als „Foastpfingsta“ wird der Donnerstag vor dem Faschingsdienstag in der nördlichen Oststeiermark bezeichnet. Unser Miesenbacher Faschingshöhepunkt 2017 wird mit einem Marsch vom Gemeindeamt zum Hauptplatz am Foastpfingsta, dem 23. Februar, gestartet. „Wendelin“, eine lebensgroße Figur, wird vom Faschingskomitee, dem Bürgermeister, den Gemeinderäten/Innen, dem gesamten Gemeindeamts-Geschwader und der Bevölkerung unter Vorantritt der „Dorf-Joggl“ zum Platz vor der Linde transportiert.

Der Miesenbacher Wendelin 2017

Dort findet ein Festakt statt. Nach einer 246 Worte langen Rede durch die Chefin des Generationenstammtisches zum Programm am Faschingssonntag wird „Wendelin“ feierlich aufgestellt und angebunden. Dort bleibt er bis zum Faschingsdienstag. Zum Abschluss sind alle Teilnehmer zu Saft, Schnaps und Krapfen eingeladen.

Nix als Fasching in Miesenbach – der Faschingssonntag für die ganze Familie:

Miesenbacher Faschingssonntag – das Familienfest für alle!

Dieser Faschingsonntag, dem 26.Februar, im Kultursaal Miesenbach startet um 14.00 Uhr, mit einigen ganz besonderen Höhepunkten. Denn unsere Faschingsnarren haben sich ein richtiges Familienfest ausgedacht – mit lustigen (und listigen) Wettbewerben für die ganze Familie (sprich: wo keiner auskommt!) und jeder Menge Musik und Gaudi für jung und nimmer so jung.

Das Faschingssonntag-Programm:

Das fünfköpfige Faschings-Quartett des Musikvereins Miesenbach wird seine musikalischen Qualitäten präsentieren und das Programm umrahmen. Der Besuch des berühmten Pferdeflüsterers „Gayar-Ekkar“ mit seinem Wunderpferd „Karl Gustav“ aus Schweden ist sicher einer der Höhepunkte des Programmes. Dabei wird das Wunderpferd seine unwahrscheinlichen Fähigkeiten beweisen. Hoher Besuch aus dem japanischen Kaiserhaus mit Leibwache ist ebenfalls überraschend angesagt.

Die Eltern und die Kinder werden ihre Geschicklichkeit in ausgelosten Teams zeigen, wenn es um ApfelschnappenEierlaufen und jede Menge anderen Unsinn geht – und die älteren Geschwister sollen hübsch mitkommen, denn eine echte Miesenbacher Gaudi steckt einfach alle an!

Zum Tanzen, Singen, Spielen und Witze erzählen sind natürlich Alt und Jung ganz herzlich eingeladen. Verpflegung sollte für alle ausreichend vorhanden sein. Als besondere Köstlichkeit werden die „Waldhauser-Krapfen“ angeboten. Heuer wird erstmals Steffen Shno~dara das gesamte Programm des Miesenbacher Faschingssonntag moderieren, der Eintritt ist frei!

Auf das Kommen vieler Verrückter wie Normaler – groß und klein – freut sich das Miesenbacher Faschingskomitee!

Auch interessant:

Kindergarteneinschreibung

Kindergarteneinschreibung

Information zur Kindergarteneinschreibung im Kindergarten...

Weiterlesen

Sag uns Deine Meinung zum Thema oben ...